[ Anerkannter Abschluss ]

 

 NEU. Als erste Schule in NRW bieten wir seit 2012 den Lehrgangsteilnehmern eine staatliche Prüfung vor der Handwerkskammer (HWK) in Düsseldorf an. Die erfolgreich  abgelegte Prüfung führt zum anerkannten Abschluss:

       "geprüfte Fußpflegerin"           bzw.             "geprüfter Fußpfleger"


Sie erwerben dadurch einen von der HWK Düsseldorf anerkannten Abschluss, den Sie in dieser Form auch als Berufsbezeichnung führen dürfen. 

Dieser Titel ist ähnlich geschützt wie der des Podologen, für den aber eine zweijährige Ausbildung absolviert werden muss.

Die Prüfung besteht aus 3 Teilen. Einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung.
 


Unsere  Lehrgänge bieten wir in den folgenden Varianten an:

9 Wochen für Tages-Lehrgänge             Unterricht Mo -Fr. 9.00 - 13.00 Uhr    
4 Wochen für Vollzeit-Lehrgänge           Unterricht Mo -Fr. 9.00 - 17.00 Uhr     
9 Wochen für Wochenend-Lehrgänge   Unterricht Fr.   14.30-18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 17.00 Uhr und So. 9.00 - 12.30 Uhr 


 Die für alle Lehrgänge einheitlichen Kosten betragen Euro 950,00 zzgl. einmaliger Einschreibe- und Prüfungsgebühren.

 

Der nächste Tages-Lehrgang startet am 05.02.2018 um 09.00 Uhr.

 

Wir bieten auch Fort- und Weiterbildungen an.



[ Herzlichen Glückwunsch ]

Prüfung bestanden. Glücklich überreicht der Schulleiter der neuen Berufskollegin
die Urkunde in "med. Fußpflege" und das Zeugnis.


Die Ausbildung und schulinterne Prüfung in "med. Fußpflege" findet komplett in der Bonner Fachschule statt. Bei der mündlichen Prüfung ist ein neutraler Prüfungsarzt anwesend.

 



Für den Berufsstart oder Existenzgründung benötigen Sie als Voraussetzung eine qualifizierte Ausbildung.




 [ Diese Dokumente erhalten Sie bei uns ]

HWK Urkunde

med. Fußpflege Urkung

Zeugnis